“Gute Ideen. Leicht gemacht.”

ISAFAN zu Besuch in Attendorn.

Abbildung: ISAFAN zu Besuch beim Automotive Center Südwestfalen in Attendorn

Abbildung: ISAFAN zu Besuch beim Automotive Center Südwestfalen in Attendorn. Foto: ACS Attendorn

Am Mittwoch, den 30.09.2015, besuchte das ISAFAN Team die Herren Maximilian Munk, Stefan Rocksloh und Georg Schöntauf von der Firma Automotive Center Südwestfalen GmbH vor Ort in Attendorn.

Das Automotive Center Südwestfalen steht mit dem nagelneuen Forschungs- und Entwicklungszentrum für Leichtbau in Attendorn ganz unter dem Motto „Wirtschaftlicher Leichtbau für Automobile der Zukunft“. Das acs ist eine aus den Mitteln des Landes NRW geschaffene Einrichtung, welche die Zusammenarbeit zwischen Hochschulen und den Unternehmen der Region stärken soll.

Das Automotive Center Südwestfalen ist ein Gemeinschaftsunternehmen der regionalen Automobilzuliefererindustrie in Südwestfalen, der Fachhochschule Südwestfalen sowie der Universität Siegen und des Kreises Olpe sowie der Stadt Attendorn. Hier soll der führende Entwicklungspartner für wirtschaftlichen und innovativen Leichtbau entstehen.

Während einem mehrstündigem Gespräch zwischen dem acs und Mitarbeitern der verschiedenen Arbeitsgruppen von ISAFAN, sowie einer anschließenden Führung durch das Technikum vor Ort wurden gemeinsame Forschungsinteressen und das Potential zur Zusammenarbeit diskutiert.